Schlagwort-Archive: Grulei

Wölflingstresor

Diesen Tipp habe ich von den belgischen Pfadfindern aus deren Leitfaden für Gruppenleiter für Baladins, das sind jüngere Wölflinge, die gerade zu den Pfadfindern gekommen sind. Aber auch für Ältere Wölflinge könnte das eine schöne Bastelidee sein, die ihr gut in einer Drinnen-Gruppenstunde basteln könnt.

Material:

  • Karton oder Schachtel, vielleicht ein grosser Schuhkarton
  • buntes Papier
  • Klebe, Tesa, Scheren
  • Aufkleber, gepresste Blätter, Glitzer, …
  • Stifte

Dann kann sich jeder Wölfling seinen eigenen Tresor basteln – vielleicht sogar mit selbstgebautem Schloss?

Was dann hinein kommt:

  • Erinnerungen an die vergangenen Aktionen: Das Rezept für die Kartoffelpuffer, ein Stück des Lebensbändchens vom letzten Geländespiel, eine Postkarte vom Lager, Aufnäher, die nicht auf die Kluft oder Juja passen, …
  • Naturschätze: ein schöner Stein, ein Schneckenhaus, Tannenzapfen, ein Kirschkern, ein selbstgemachtes Armband, …
  • Geschenke von anderen: Geburtstagskarten, ein Bild von dem besten Freund, …
  • Briefe: von Mama und Papa beim letzten Lager, …

Gerade für jüngere Kinder ist es wichtig, etwas in den Händen zu halten als Ergebnis von irgendetwas. Die Dinge, die es im Tresor sammelt, halten ihm vor Augen, was er schon alles mit den Wölflingen entdeckt und erlebt hat.

Von Zeit zu Zeit kann man dann auch im Plenum die Tresore öffnen und jeder erzählt, welches Souvenir ihm am Wichtigsten ist und warum, etc.

 

Viel Spass!

Geklaut aus: Le scoutisme des Baladins aux Pionniers – Ma farde de l’animateur scout

Werbeanzeigen

Piraten-T-Shirt, arr!

Arrr! Damit sich die Landraddn nie wieder beschwern, sie hätten nichts zum Anziehen für den Stammesgeburtstag: Bastelt euch ein Piraten-T-Shirt, ihr Backfische!

Bringt zur Gruppenstunde alle ein einfarbiges oder aber ein geringeltes (altes) T-Shirt mit, das ihr dann so richtig piratenmäßig umstylt:

– Löcher vom letzten Kampf
– Dreck und Staub und Schmutz und Blut und alles mögliche, was ein Pirat eben so an seiner Kleidung hat, könnt ihr mit Stoffstiften oder Textilfarbe draufmalen
– das Stammeswappen und/oder einen Totenkopf draufmalen
– vorne natürlich den Namen des Besitzers (und zwar nicht nur „Nico“ oder „Sylvia“, sondern vielmehr „Mud-Eye Nico“ und „Säbel-Sylvia“!)
– einschneiden von Ärmeln und Kragen

Kombinieren lässt sich das Piratenhemd ganz hervorragend mit Säbeln und Messern (bitte aus Plastik, wenn ihr keinen Messerschein gemacht habt!), Kopftüchern, Augenklappen (Pappkarton und Gummiband!), Schnurrbart und aufgemalten Narben.

Arrr, wär ja wohl gelacht, wenn ein Likedeeler kein richtiges Piratenoutfit hätte!

Viel Spaß, ihr Landraddn und moin Wind!

Golf Frisbee

Habt ihr schon mal Gold gespielt? Aber Frisbee bestimmt!

Kombiniert das doch mal in eurer Gruppenstunde! Wenn eure Gruppenleiter kein eigenes Frisbee haben, dann findet ihr (glaub ich) eins im Matraum.

So sieht das dann aus

So sieht das dann aus

Material:

– Körbe oder ähnliches

– eine große Fläche (hügelig und/oder mit Bäumen, …)

– Frisbees

Und los geht’s:

Ihr stellt in einem gewissen größeren Abstand die Körbe auf. Das sind eure Löcher, in die ihr die Frisbees spielen müsst. In zwei Mannschaften tretet ihr dann gegeneinander an. Welche Mannschaft hat weniger Versuche gebraucht, um das Frisbee in alle Körbe befördert zu haben? Wahlweise geht das auch im Alleingang, dann braucht aber jeder ein Frisbee. Eine weitere Variante: Spielt das Ganze doch einmal auf Zeit!

1-Minuten-Spiele

Gerade ist der Thing vorbei, schon kommt’s ins Internet: Bea (Alopex) hatte die Idee, ein paar Tipps für Spiele in der Gruppenstunde hier auf unseren Blog zu stellen. Wir fanden das alle super und schon kommt der erste Tipp:

1-Minuten-Spiele!

Okay, was soll das jetzt wieder sein? Ganz einfach: Spiele für zwischendurch, die nicht länger als eine Minute dauern. Meist sind es kleine Wettbewerbe, bei denen die ganze Gruppe mitmachen kann. Und zwar egal, wie alt die Sippenmitglieder sind!

1. Wer kann in einer Minute ohne die Hände zu benutzen, die meisten Kekse essen?

2. Wer kann am längsten auf einem Bein stehen? (Schaffen alle eine Minute?)

3. Wer kann am weitesten spucken? (DRAUßEN! 😉 )

4. Wer läuft die meisten Runden um die Kirche in einer Minute?

5. Wer kann die meisten Purzelbäume/Räder schlagen in einer Minute?

6. Wer springt aus dem Stand/mit Anlauf am weitesten?

7. Wer pustet in einer Minute die meisten Luftballons auf und bringt sie zum Platzen?

8. Wer schreibt in einer Minute am öftesten „Likedeeler“ oder euren Sippennamen auf ein Papier?

9. Wer schafft es am längsten, nicht zu lachen bei einem Grimassenschneidewettbewerb?

10. Wer schafft auf dem Schulhof in einer Minute die meisten Klimmzüge?

11. Wer findet in einer Minute die meisten Spiele, die ihr als nächstes spielen könntet?

12. Wer baut die meisten Papierschiffchen in einer Minute?

13. Wer kann am längsten einen Löffel auf der Nase balancieren?

14. Wer hält einen Ball am längsten oben?

15. Wer schießt in einer Minute die meisten Tore?

16. Wer fädelt in einer Minute die meisten Faden in eine Nadel?

17. Wer kennt die meisten Fußballspieler/Tiere/Pflanzen/Blumen/Teesorten/Lagerbauten/Stämme in SH/….?

18. Wer macht in einer Minute die meisten Kniebeugen?

19. Wer isst die meisten Toastbrotscheiben in einer Minute?

20. Wer macht die meisten Kreuzknoten/Achtknoten/… in einer Minute?

Wenn jemand noch mehr 1-Minuten-Spiele kennt, darf er sie gerne hier hinzufügen 🙂

Danke noch einmal an Bea: Das war ne tolle Idee von dir!

Viel Spaß beim Ausprobieren!!